Frankreich - Feriendomiziel

Urlaub in Frankreich

Jährlich verbringt eine Vielzahl an Menschen ihren langersehnten Urlaub in Frankreich.  Unter den Urlaubern sind auch vermehrt Jugendliche anzutreffen, die in Form einer Sprachreise ihre französischen Sprachkenntnisse verbessern wollen. Zu den beliebtesten Zielen von Frankreich-Jugendsprachreisen gehört die Hauptstadt Paris sowie Antibes, Nizza, Saint Malo und St. Rahael.
Egal welches Reiseziel, im Mittelpunkt der Reise steht die nachhaltige Schulung der schriftlichen und mündlichen Französisch-Kenntnisse. In den renommierten Sprachschulen finden verschiedene Sprachkurse statt, in denen speziell ausgebildete Lehrer mit Hilfe von vielfältigen Lernmethoden die Fremdsprachenkenntnisse der Schüler verbessern. Dazu werden die Sprachreisenden zunächst, je nach Sprachniveau, in entsprechende Sprachkurse eingeteilt. Der Umfang der Gruppen ist in der Regel sehr klein, damit die Lehrer individuell auf die Schwächen der Schüler eingehen können. Nach den Sprachkursen können die Jugendlichen zudem an zahlreiche Freizeitaktivitäten teilnehmen. Auf dem Tagesprogramm stehen Ausflüge und Besichtigungen regionaler Sehenswürdigkeiten sowie die Teilnahme an verschiedenen Events. Von den Lehrern werden teilweise sogar Treffen mit Einheimischen organisiert, damit die Jugendlichen gleich ihre neu erworbenen Vokabeln und Fähigkeiten anwenden können.

Je nach Sprachreise können die Teilnehmer die Unterkunft frei wählen. Zur Auswahl stehen in der Regel Hotels, Ferienwohnungen oder Gastfamilien. Zu empfehlen ist die Unterkunft bei Gastfamilien, denn so bekommen die Teilnehmer der Sprachreise verschiedene Eindrücke von der Lebensweise der Einheimischen. Bei Lingusto können Sie weitere Informationen rund um das Thema Sprachreisen nach Frankreich erhalten.